Neue Leitung für die MuKi-Gruppe

Jahreshauptversammlung KDFB Perach
Das Frauenbund-Team mit (v.l., obere Reihe) Reserl Waitzhofer (Vorstandschaft), Bettina Eder (MuKi), Susanne Stubenvoll (Geehrte); mittlere Reihe v.l.: Helga Spielmannleitner (2. Schatzmeisterin), Renate Schüller (Vorstandschaft), Bernadette Wimmer (MuKi), Alexandra Weitzhofer (MuKi), Dr. Richard Jais und unten: Pfarrvikar Kumar −Foto: Waitzhofer
Das Frauenbund-Team mit (v.l., obere Reihe) Reserl Waitzhofer (Vorstandschaft), Bettina Eder (MuKi), Susanne Stubenvoll (Geehrte); mittlere Reihe v.l.: Helga Spielmannleitner (2. Schatzmeisterin), Renate Schüller (Vorstandschaft), Bernadette Wimmer (MuKi), Alexandra Weitzhofer (MuKi), Dr. Richard Jais und unten: Pfarrvikar Kumar −Foto: Waitzhofer

Perach. Bei der Hauptversammlung des Katholischen Frauenbundes ist Helga Spielmannleitner als zweite Schatzmeisterin gewählt worden. Nach einem Gottesdienst begrüßte Mitvorsitzende Renate Schüller im Sportheim 40 Mitglieder, darunter auch Pfarrvikar Kumar.

Schriftführerin Manuela Sporrer gab einen Rückblick über die Aktivitäten des vergangenen Jahres, z.B. Ausflüge, Spendenaktionen oder Ferienprogramm. Nach dem Kassenbericht von Marianne Spielmannleitner wurde Helga Spielmannleitner einstimmig zur 2. Schatzmeisterin gewählt.

 

Bettina Eder als Leitung der Mutter-Kind-Gruppe ließ das letzte Jahr Revue passieren. In Zukunft übernehmen die Leitung der MuKi Alexandra Weitzhofer und Bernadette Wimmer.

Renate Schüller dankte Susanne Stubenvoll, Ehrenmitglied des KDFB, für ihre langjährige Unterstützung beim Kräuterbuschen binden und für die Organisation der Wirbelsäulengymnastik mit einem Präsent.

Dr. Richard Jais informierte über Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. − red

 

(ANA vom 23.10.2019)