Neues Fahrzeug: Frauenbund unterstützt HvO Reischach

Der Katholische Frauenbund Reischach wolle die ehrenamtliche und für das Holzland enorm wichtige Arbeit der "Helfer vor Ort" mit dem Geldbetrag unterstützen, betonte deren 1. Vorsitzende Rosemarie Kaiser (links) anlässlich der Adventfeier im Pfarrheim bei der Übergabe eines symbolischen Schecks über 1.000 Euro an Dominik Winkler, dem Vertreter der örtlichen Ersthelfer. Erlöst hatten die Damen die Summe zum größten Teil aus dem Verkauf von gespendeten Kuchen beim Dorf- und Erntefest im September. Winkler zeigte sich im Beisein der 2. Frauenbunds-Vorsitzenden Anita Mehlstäubl erfreut über den Geldsegen, zumal sich die Arbeit der Helfertruppe nur aus Spenden finanziere und aktuell auch ein neues Einsatzfahrzeug als Ersatz für das ausgediente angeschafft werden müsse, sagte er. − mbu/F: Hölzlwimmer

(ANA vom 19.12.2018)