"Handwerker" als Motto beim Kindergarten-FestPerach.

 

"Wer will fleißige Handwerker sehn...?" – so lautete das Thema des diesjährigen Kindergartenfests, das am vorvergangenen Sonntag in den Räumen des Kindergartens St. Antonius stattgefunden hat. Maßgeblich vorbereitet worden war das Fest von der Pfarrcaritas Perach unter ihrem Vorsitzenden Josef Riglbauer. Der Tag begann mit einem Gottesdienst, den Pfarrvikar Kumar Yangaladasu zelebrierte. Im Anschluss fanden sich die geschätzt über 100 Besucher im und um den Kindergarten ein und ließen sich bei schönem Wetter Braten und selbst gemachte Salate schmecken. Danach hatten die Kinder nun ihre Aufführung, auf die sie schon aufgeregt warteten. Sie waren vorher von der Leiterin des Kindergartens, Annemarie Luger und ihrem Team auf den großen Tag vorbereitet worden. Sie stellten verschiedene Berufe dar. Die kleinen Maurer, Maler (unser Foto), Bäcker, Gärtner, Landwirte, Schreiner, Köche und Zahnarzt hobelten, backten und arbeiteten fleißig und gaben die schönen Lieder wie "Wer will fleißige Handwerker sehen..." zur Freude der Eltern und Großeltern zum Besten. Mit einem lustigen Rahmenprogramm wie Schatzsuche im Sandkasten, Schuhmemory und Schubkarrenrennen verging die Zeit wie im Flug. Der Elternbeirat unter Vorsitz von Ursula Wiedemann hatte einen Malwettbewerb initiiert, bei dem schöne Preise zu gewinnen waren. Der 3. Preis war ein Gutschein für die Eisdiele, der 2. Preis eine Freikarte für das Freibad Burghausen und der 1. Preis eine Eintrittskarte für den Bayernpark. In der Zwischenzeit konnte man von den Eltern selbst gebackene Kuchen und Kaffee genießen. − red/Foto: Maier

 

(ANA vom 27.06.2017)